Kurzer Rückblick

Im Schuljahr 2006/07 suchte das Kultusministerium an Hand einer Ausschreibung 20 geeignete Schulen für das Projekt. Da in Oberbalbach in Ansätzen schon länger in dem Sinne gearbeitet wurde (aufgrund eines außergewöhnlichen Engagements von Frau Schmieg), bewarb sich die Schule und wurde unter 93 Anträgen berücksichtigt. Zunächst galt die Zusage nur in Verbindung mit dem Kindergarten Oberbalbach. Da vor allem die wissenschaftliche Begleitung mit Kosten verbunden war und diese teilweise vom Bildungsministerium in Berlin bewilligt werden mussten, wurde ein Erweiterungsantrag gestellt. Ab den Schuljahr 2008/09 wurde dieser Antrag endlich bewilligt und wir sind seitdem offiziell mit der gesamten Balbachschule und beiden Kindergärten aus Ober- und Unterbalbach Bildungshaus 3-10.

 

Bisherige Inhalte, Angebote und Projekte im Allgemeinen

Sprachlicher Bereich: z.B. Rhythmisches Sprechen, Reime; Lieder mit und ohne Bewegung; Lautdifferenzierung (hören, zuordnen, Ähnliches finden); Anlauttabelle; Rollenspiele; Nacherzählungen; Gesprächsregeln kennen lernen und anwenden

Umgang mit Arbeitsmaterial: z. B. mit Schere, Arbeitsblättern, gleiche Regeln + Handhabung, Klebstoff/Klebestift, Stifthaltung

Mathematischer Bereich: z. B. Mengenerfassen / -vergleichen; Mengenvorstellung entwickeln; Muster legen / Strukturen erkennen und fortsetzen; Geometrie (Formen und Körper kennen lernen und vergleichen); Umgang mit Größen z. B. Messen und Vergleichen von Längen, Zeit (Geld)

Naturwissenschaftlicher Bereich: z. B. Kinder forschen, experimentieren, dokumentieren zu den Themen Wasser, Luft, Sinn

Soziokultureller Bereich: z. B. Das menschliche Leben, Wer bin ich?, Was kann ich? Ich – Du –  Wir; Kinder dieser Welt

Emotionaler Bereich: z. B. Bedürfnisse und Wünsche äußern; Sich behaupten / durchsetzen; Rücksicht nehmen / zurückstecken; Gefühl und Mitgefühl; Abwarten lernen; Gemeinsam (ohne Erwachsene) in Kleingruppen spielen, arbeiten

Musischer Bereich: z. B. Tanzen, Singen, Musizieren; Malen; Bauen; Gestalten

Sportlicher Bereich: z. B. Gezielte Bewegungsabläufe kennen lernen und einüben; Gleichgewichtsschulung / balancieren; Bewegungslieder und Spiele; Umgang mit verschiedenen Sportgeräten