Experimentiertage

Wir führen an unserer Schule jahrgangsgemischte Experimentiertage durch. An mindestens drei zusammenhängenden Tagen in einer Projektwoche setzen sich unsere Schüler/innen sowie die Vorschüler in jahrgangsgemischten Kleingruppen an verschiedenen Stationen mit einem Thema intensiv auseinander und experimentieren. An jedem Tag wird sich mit einem anderen Thema auseinandergesetzt. Hierfür bereiten die Lehrkräfte und die Erzieherin jeweils ein Thema vor und bieten dazu Experimente an. Die Kinder dürfen sich vorab für zwei bis drei Themen in Listen eintragen lassen, die sie auf jeden Fall bearbeiten wollen. Aus organisatorischen Gründen bekommen die Kinder ein Thema zugewiesen.

Beispiele für Experimentierthemen sind:

  • Wasser
  • Luft
  • Farben
  • Geräusche
  • Optische Täuschungen
  • Kräfte wirken überall
  • Feuer
  • Strom

Neben der inhaltlichen Ebene wollen wir mit diesen Projekten soziale Kompetenzen vermitteln. Große helfen Kleinen, und jeder hat in der Gruppe eine Aufgabe. Auf diese Weise werden Eigenverantwortung und Selbstständigkeit gefördert. Wir machen die erfreuliche Beobachtung, dass auch Kinder, die sonst häufig in Konflikte verwickelt sind, ihre Aufgaben sehr ernst nehmen.